Kolibri

Anschrift der HauptniederlassungKontaktdaten
Kolibri Metals GmbH
Hummelau 3
88279 Amtzell
Deutschland

Telefon: +49 7520 91495-0
Telefax: +49 7520 91495-69
Email: info@remove-this.kolibri.de.com
Internet: www.kolibri.de.com

 
Firmenprofil

Unsere Geschichte

Entstanden aus einer Anforderung aus dem Werkzeugbau der WEBO Werkzeugbau Oberschwaben GmbH, sollten Schneidelemente additiv hergestellt werden.

Am Markt verfügbare Materialien, wie auch Maschinen, waren nur auf „Mainstream“- Materialien für bekannte Anforderungen ausgelegt. Hochkohlenstoffhaltige Stähle, welche die Basis für hohe Härten darstellen, waren jedoch bisher nicht am Markt verfügbar. Von dafür notwendigen Parametersätzen ganz zu schweigen. Demnach bestand die erste Aufgabe für KOLIBRI Metals darin, Materialien und Parameter für Werkzeuge zu entwickeln, welche bis dato nicht „druckbar“ waren.

Erster Entwicklungsschritt war der als M2 bekannte Werkzeugstahl 1.3343. Dieser Schnellarbeitsstahl mit 0,9 % Kohlenstoffanteil, bietet die Grundlage für viele Anwendungen im Werkzeugbau, aber auch in der Fahrzeug- oder der Zerspanungsindustrie.

Ausgehend von dieser Anforderung, entwickelte KOLIBRI Metal-Matrix-Composites (MMCs), welche auf einer hochkohlenstoffhaltigen Stahlbasis einzigartige Leistungen für Schneid- oder Zerspanungsanwendungen liefern. Weitere Produktvariationen folgten bisher und sind permanent in der Pipeline, welche kontinuierlich weiterentwickelt wird und neue Materialien entstehen lässt.